Wie funktionieren Auszahlungsmethoden?

Damit wir Geld an dich auszahlen können, benötigen wir eine Auszahlungsmethode. Sie können dies tun, indem Sie auf Zahlung> Auszahlungsmethode> Auszahlungsmethode hinzufügen klicken

Bevor Geld ausgezahlt wird, überprüfen wir zunächst deine Angaben. Dies dauert normalerweise maximal 5 Tage. Sobald wir Ihr Konto bestätigen konnten, wird das Geld gemäß dem von Ihnen eingerichteten Zahlungsplan übertragen.

ALS PRIVATPERSON

Wir benötigen die Kontonummer (IBAN), Name, Geburtsdatum und Anschrift der Person.

UNTERNEHMEN

Wir benötigen die Firmennummer und weitere Teilhaber des Unternehmens (aufgrund von EU-Richtlinien). Alle Teilhaber außer dir selbst mit mehr als 25% müssen in diesem Abschnitt hinzugefügt werden. Dies betrifft keine Mannschaften, Vereine oder Stiftungen.

Warum muss ich andere private Teilhaber angeben?

Beim Einrichten der Auszahlungsmethode können Sie auswählen, ob der Auszahlungsplan täglich, wöchentlich oder monatlich sein soll. (Der Standard ist monatlich) Lesen Sie mehr.

Sie können alle Zahlungen finden und vergleichen, indem Sie einen Zahlungsexport anfordern.

Um eine Übersicht über alle Zahlungen in einer Gruppe zu erhalten, gehen Sie zu Ihrem Profil> Zahlung> Zahlungsverlauf

Wenn eine Zahlungsanforderung aus der Gruppe gelöscht wird, werden alle ausstehenden Beträge weiterhin auf das Zahlungskonto überwiesen, die Anforderung selbst kann jedoch nicht wiederhergestellt werden.

Zahlungen können nicht über Spond erstattet werden. Dies muss möglicherweise zwischen dem Mitglied und dem Empfänger geregelt werden.

Mitglieder, die die App verwenden, können die Quittungen unter Zahlung> Geleistete Zahlungen anzeigen. Mitglieder, die E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, erhalten eine Bestätigungs-E-Mail.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Zahlungen haben, senden Sie eine E-Mail an support@spond.com

Tipps zum Einrichten einer Zahlungsanforderung


Hat das deine Frage beantwortet?

Noch Fragen? Kontaktiere uns